Unsere Schulung

Rechtliche Grundlagen

Unser Ausbildungsprogramm soll sicherstellen, dass nur Studierende mit Kenntnissen im Asyl- und Ausländerrecht solche Fälle betreuen können. In der Ausbildung werden den Mitgliedern theoretische wie auch praktisch relevante Kenntnisse durch Rechtsanwält*innen, Flüchtlingsberater*innen, Richter*innen oder Professor*innen vermittelt. Teilweise werden die Veranstaltungen als Lehrveranstaltungen der Universität zu Köln angeboten und ermöglichen den Erwerb einer Schlüsselqualifikation. Gemeinsam mit der Betreuung durch den Beirat während der Mandatsbetreuung stellt das Ausbildungsprogramm einen elementaren Teil der Qualitätssicherung im Rahmen der „Anleitung“ nach § 6 Abs. 2 RDG dar.

Aufbau des Schulungsprogramms

Das Ausbildungsprogramm umfasst zwei Module:

Modul 1

Modul 1 beinhaltet die Schulung in den Grundlagen des Asyl- und Ausländerrechts. Grundvoraussetzung für die Übernahme eines asyl- oder ausländerrechtlichen Mandats sind:

  • Die regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung „Praxisbezogene Einführung in das Asylrecht“, die an der Universität zu Köln angeboten wird. Als Ausweichmöglichkeit findet zur Mitte jedes Semesters ein Kompaktseminar statt. Am Ende der Vorlesung bzw. des Kompaktseminars wird eine Klausur gestellt, deren Bestehen erforderlich ist.
  • Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung zur Mandatsarbeit in der RLCC.

Modul 2

Das Modul 2 dient der Vertiefung und fortwährenden Weiterbildung. Jedes Mitglied muss dann an mindestens zwei weiterführenden Schulungen im Jahr teilnehmen, um laufend neue asyl- oder ausländerrechtliche Mandate übernehmen zu können.

Aktuelle Termine

  • Vorlesung: „Praxisbezogene Einführung in das Asyl- und Aufenthaltsrecht“, donnerstags 14:00 – 15:30 Uhr im Hörsaal 161 an der Humanwissenschaftlichen Fakultät.
  • weiterführende Veranstaltungen im Rahmen von Modul 2: Findet ihr unter News-Feed & Events.

Ein Einstieg in das Ausbildungsprogramm ist immer zu Beginn einer Veranstaltung aus Modul 1 möglich, d.h. jeweils am Anfang bzw. in der Mitte des Semesters.

Weitere Informationen findet ihr in unseren FAQ’s zu unserer Schulung.